LAB

Das Schindler LAB ist der neue experimentelle Raum der Schindler Galerie, gegründet im März 2021 von Vanessa Souli und Sandra Schindler. 

Das LAB präsentiert etablierte und aufstrebende Künstler mit monatlich wechselnden Ausstellungen. Der Raum widmet sich der Präsentation von innovativen Gruppenausstellungen, die den Status Quo der Kunst in der Region Brandenburg herausfordern. 

Durch die Förderung von Künstlern sowohl aus dem Umland als auch aus Berlin ist das LAB ein Ort des Austauschs, der Innovation und des Dialogs. 

Um Ihr Portfolio einzureichen, senden Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular. 

Alle Ausstellungen werden von Sandra Schindler und Vanessa Souli kuratiert. 

Das LAB ist unter der Woche jeder Zeit mit vorher vereinbartem Termin zu besuchen.

Location: 
Bäckerstraße 3
14467 Potsdam














Vorherige Ausstellungen im LAB: 

18.09. - 23.10.2021
Zuzanna Skiba & Karen Simon

08.08. – 04.09.21
Kathrin Rank & Jordana Rae Gassner

18.06. - 24.07.2021
Tanja Selzer & Simone Westphal

'INITIO' - Debut exhibition 
01.05.2021 - 12.06.2021 
Vera Oxfort & Stefano Bosis 

KOMMENDE AUSSTELLUNG: 

100 UNTER 1000 - Wir lieben Kunst!
 
100 Kunstwerke unter 1000 Euro


Eröffnung: 
04.12.2021, ab 17 Uhr
 
Finissage: 
12.12.2021, ab 17 Uhr
 
Öffnungszeiten: 
04.12.2021 12-19 Uhr
05.12.2021 12-19 Uhr
11.12.2021 12-19 Uhr
12.12.2021 12-19 Uhr
 
Künstler*innen: Jim Avignon, Silke Bachmann, Christoph Bartolmäs, Silke Bartsch, Tinka Bechert, Alvar Beyer, Birgit Borggebe, Dimitra Bouritsa, Ulrike Buhl, Luka Bunic, Maria Camila Chinchilla, Heloisa Corrêa, Stephan Dill, Corinna Dunkel, Christina Foitou, Gidi Gilam, Lennart Grau, Nicole Heinzel, Andreas Hildebrandt, René Holm, Alejandro Javaloyas, Florentine Joop, Ryo Kato, Beate Köhne, Phillip Langer, Miriam Lenk, LinaLyng, Berit Mücke, Jeanette Niebelschütz, Justine Otto, Libby Page, Allan Paul, Ulrike Pisch, Susanne Ramolla, Kathrin Rank, Römer + Römer, Sandra Schlipköter, Ulrika Segerberg, Bettina Sellmann, Kerstin Serz, Semra Sevin, Andrea van Reimersdahl, Su Weiss, Cate Wind

Dieses Jahr gibt es im Dezember an zwei hintereinander folgenden Wochenenden eine außergewöhnliche, kuratierte Weihnachtsausstellung. 

Gezeigt werden 100 ausgewählten Kunstwerke von jungen, aufstrebenden und etablierten Künstler*innen aus Potsdam, Berlin und Umgebung für unter 1000,- Euro. Zeichnungen, Grafiken, Malereien und Papierarbeiten werden zum Kauf angeboten. 

'Kunst muss nicht teuer sein, aber sie bereichert unser Leben’ - so lautet das Motto der beiden Gründerinnen, Sandra Schindler und Vanessa Souli, das sich seit März 2021 zu einem neuen Hotspot für zeitgenössische Kunst entwickelt hat.

'Nach der Covid-19-Pandemie ist es wichtiger denn je, Künstler*innen zu unterstützen. Mit dieser Aktion wollen wir ein breites Publikum ansprechen und gleichzeitig für den Erwerb von Kunst begeistern. Denn Kunst verändert unmittelbar unser Lebensumfeld und sie inspiriert', sagen die beiden Unternehmer*innen.  

Die Ausstellung ist von Vanessa Souli und Sandra Schindler kuratiert.